Ein unvergesslicher Wanderurlaub im Ahrntal

Berge erklimmen, Almen entdecken, in sattgrünen Wiesen und Wäldern spazieren …

Verbringen Sie Ihren Wanderurlaub im Ahrntal, dort, wo Extrembergsteiger Hans Kammerlander die ersten Gipfel seiner Karriere erklomm! Mit den 84 Dreitausendern vor der Haustür bietet sich für versierte Bergsteiger eine Vielzahl an spannenden, auch mehrtägigen Bergtouren an.  

Wer auch etwas Meer-Feeling in den Bergen erleben will, der ist im Naturpark Rieserferner-Ahrn genau richtig: Hier findet man die Reinbachfälle, munter plätschernde Bäche und malerische Bergseen, die Sie auch bei weniger anstrengenden Wanderungen erreichen können. Wie wär’s mit Almwandern? Oder zu einer Schutzhütte? Suchen Sie sich die interessanteste Tour aus!  

Wer zum Genussurlaub nach Südtirol kommt und lieber gemütlich im Ahrntal wandern will oder mit Kinderwagen unterwegs ist, der kann auch im Sommer mit den Aufstiegsanlagen am Klausberg oder Speikboden in die Höhe fahren und von dort aus auf Genusswanderung gehen. Weiters bieten sich tolle Themenwanderungen in unmittelbarer Nähe an, wie z.B. der Architekturweg in Sand in Taufers, der Franziskusweg bei den Wasserfällen, der Energielehrpfad direkt bei uns in Mühlen und viele mehr! 

Wir haben Ihnen einige der schönsten Wanderungen herausgesucht, die das Ahrntal zu bieten hat: 

Wanderurlaub Ahrntal Südtirol
Wanderurlaub Ahrntal Südtirol

Wanderung zum Waldner See (2.338 m)

Start: Dorfzentrum Prettau 
Dauer: 5 Stunden (hin und zurück) 
Höhenmeter: 870 m 
Schwierigkeit: schwer 

Zum „blauen Meer“ oberhalb von Prettau folgt man der Beschilderung „Waldnersee“ (Nr. 16 B) in den Wald. Beim Wieserbach geht es dann der Forststraße entlang oder auf dem Fußweg zu den Almwiesen. Auf dem Weg Nr. 16 A gehts zur Waldneralm, an dieser dann vorbei auf dem Steig Nr. 16 B aufwärts und dann biegt man rechts zum Waldnersee ab.

Waldnersee Ahrntal
Waldnersee Ahrntal

Wanderung zum Wengsee (1.984 m)

Start: Parkplatz in Mühlwald neben der Hauptstraße 
Dauer: 4 Stunden (hin und zurück)
Höhenmeter: 880 m 
Schwierigkeit: schwer 

Von der Hauptstraße in Mühlen folgt man dem Weg Nr. 2 zur Richtung Außerpeintner Alm vorbei zum Wengsee. Zurück gehts auf dem Weg Nr. 66 vorbei an der Weng Alm abwärts ins Mühlwalder Tal und auf der rechten Talseite (Südhang) zum Startpunkt zurück. Ein wahrer Geheimtipp!  

Wengsee Mühlwald
Wengsee Mühlwald

Wanderung auf dem Arthur-Hartdegen-Weg (2.650 m)

Start: Parkplatz Langlaufzentrum Rein  
Dauer: 7,5 Stunden (hin und zurück) 
Höhenmeter: 1.080 m 
Schwierigkeit: schwer  

Vom Parkplatz folgt man dem Weg Nr. 1 hinauf zur Kasseler Hütte. Von dort gehts auf dem Arthur-Hartdegen-Weg (Nr. 8) fast eben dahin über unterschiedliches Gelände, bis zum Westhang des Riesernocks. Dort gehts hinauf bis zu einer Wegteilung. Auf dem Weg Nr. 8 A folgend zur Ursprungalm und von dort auf demselben Weg vorbei an der Brunneralm bis zur Kofleralm. Weiter auf dem Weg Nr. 8 A vorbei an der unteren Kofleralm bis kurz vor dem Knuttenbach. Links auf den breiten Weg abzweigen und diesem bis zum Ausgangspunkt folgen. 

Hartdegen Weg
Hartdegen Weg

Gerne informieren wir Sie auch über weitere Wanderungen, die Sie bequem vom Vitaurina Royal aus starten können, wie z.B. zu den Reinbachfällen, auf dem Tauferer Ritterweg, am Franziskusweg oder zum Walburgstöckl. 

Fragen Sie uns einfach! 

Ahrntaler Bergweihnacht
09.12.-22.12.2018
54,00
Gratis Skipass Wochen
07.12.-22.12.2018
268,00
Frühbucher Bonus
05.12.-31.12.2019
256,00

"Super familiengeführtes Hotel,
sehr zu empfehlen!"

Sabine auf HolidayCheck

"Eine 2. Heimat in Südtirol...
Rundum perfekte Betreuung von der ganzen Familie Budroni/Plaikner sowie dem liebenswerten Servicepersonal."

cm_fuhrmann auf tripadvisor

"Hervorragendes Wintersporthotel. Tolle Zimmer und fantastischer Service.
Super Pool. Tolle Stimmung."

TrustYou