Ein unvergesslicher Wanderurlaub im Ahrntal

Berge erklimmen, Almen entdecken, in sattgrünen Wiesen und Wäldern spazieren …

Verbringen Sie Ihren Wanderurlaub im Ahrntal, dort, wo Extrembergsteiger Hans Kammerlander die ersten Gipfel seiner Karriere erklomm! Mit den 84 Dreitausendern vor der Haustür bietet sich für versierte Bergsteiger eine Vielzahl an spannenden, auch mehrtägigen Bergtouren an.  

Wer auch etwas Meer-Feeling in den Bergen erleben will, der ist im Naturpark Rieserferner-Ahrn genau richtig: Hier findet man die Reinbachfälle, munter plätschernde Bäche und malerische Bergseen, die Sie auch bei weniger anstrengenden Wanderungen erreichen können. Wie wär’s mit Almwandern? Oder zu einer Schutzhütte? Suchen Sie sich die interessanteste Tour aus!  

Wer zum Genussurlaub nach Südtirol kommt und lieber gemütlich im Ahrntal wandern will oder mit Kinderwagen unterwegs ist, der kann auch im Sommer mit den Aufstiegsanlagen am Klausberg oder Speikboden in die Höhe fahren und von dort aus auf Genusswanderung gehen. Weiters bieten sich tolle Themenwanderungen in unmittelbarer Nähe an, wie z.B. der Architekturweg in Sand in Taufers, der Franziskusweg bei den Wasserfällen, der Energielehrpfad direkt bei uns in Mühlen und viele mehr! 

Wir haben Ihnen einige der schönsten Wanderungen herausgesucht, die das Ahrntal zu bieten hat: 

Wanderung zu den Reinbach-Wasserfällen

Start: Hotel Vitaurina Royal
Dauer: 4 Stunden (hin und zurück) 
Höhenmeter: ca. 300 m 
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zu den Schönheiten unseres Tales gehören die Reinbach-Wasserfälle mit dem Besinnungsweg des Heiligen Franziskus.

Direkt vom Hotel aus quer über die Felder des Tauferer Bodens nach Kematen und weiter Richtung Bad Winkel. Von dort noch der Straße geradeaus folgend bis zum symbolischen Tor und der Markierung "T". Der Besinnungsweg des Heiligen Franziskus führt an den drei imposanten Reinbach-Wasserfällen entlang bis hin zur Franz- und Klara-Kapelle. Bas Begleitzeichen des Weges ist das "T", der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabets, das "tau".

 

Wanderung zum Klaussee (2.162 m)

StartBergstation Klausberg in Steinhaus
Dauer: 5 Stunden (hin und zurück)
Höhenmeter: ca. 600 m 
Schwierigkeit: mittel

Hinter dem See erheben sich bekannte und mächtige Hochgipfel wie Schwarzstein und Löffler, die sich mit ihren weißen Gletschern und grauen Felsen im blauen Wasser spiegeln.

Zunächst fährt man von Steinhaus mit der Umlaufbahn hinauf zur Bergstation. Dann geht es zu Fuß weiter: die Route folgt der Markierung Nr. 33 (Durreck-Höhenweg) und führt an einer Reihe von Almhütten mit Restaurantbetrieb vorbei. Gleich am Ausgangspunkt liegt die Moaregg Alm, wo man noch entscheiden kann, der Schotterstraße oder dem etwas anspruchsvolleren Wanderweg am Waldrand (steiler, dafür kürzer) entlang zu gehen. Stetig hinauf über freie Hänge zum Teil im Zickzack empor ist das Ziel auf 2.160 m ü.d.M. erreicht.

 

Wanderung auf dem Arthur-Hartdegen-Weg (2.650 m)

Start: Parkplatz Langlaufzentrum Rein  
Dauer: 7,5 Stunden (hin und zurück) 
Höhenmeter: 1.080 m 
Schwierigkeit: schwer  

Vom Parkplatz folgt man dem Weg Nr. 1 hinauf zur Kasseler Hütte. Von dort gehts auf dem Arthur-Hartdegen-Weg (Nr. 8) fast eben dahin über unterschiedliches Gelände, bis zum Westhang des Riesernocks. Dort gehts hinauf bis zu einer Wegteilung. Auf dem Weg Nr. 8 A folgend zur Ursprungalm und von dort auf demselben Weg vorbei an der Brunneralm bis zur Kofleralm. Weiter auf dem Weg Nr. 8 A vorbei an der unteren Kofleralm bis kurz vor dem Knuttenbach. Links auf den breiten Weg abzweigen und diesem bis zum Ausgangspunkt folgen. 

Hartdegen Weg
Hartdegen Weg

Gerne informieren wir Sie auch über weitere Wanderungen, die Sie bequem vom Vitaurina Royal aus starten können, wie z.B. auf den Tauferer Ritterweg, zum Franziskusweg oder zum Walburgstöckl. 

Fragen Sie uns einfach! 

Gratis Skipass Wochen
04.12.-23.12.2020
336,00
Snowy Winter
04.12.-28.03.2021
249,00
That's Amore 7=6
10.01.-24.01.2021
252,00
Frühbucher Bonus
10.01.-18.04.2021
325,00
Faschings-Ferien
14.02.-21.02.2021
352,00

"Ein Juwel im Ahrntal!

Wir waren das 9. Mal zum Skiurlaub dort. Das Personal ist immer familiär freundlich, das Haus total neu renoviert und erweitert. Das Essen noch eine Nuance besser als bisher. Top Preis-Leistungs-Verhältnis."

Wolf-Dieter auf HolidayCheck

"Super Hotel!
Super Hotel, überdurchschnittlich sehr freundliche Wirtsleute, genau so auch das Personal. Hotel wurde neu renoviert und zusätzlich wunderschöne Zimmer angebaut. Es fehlt hier einfach an gar nichts und wenn wird dir jeder Wunsch sofort erfüllt. Essen sehr lecker und reichlich. Wellnessbereich mit allem was man braucht. Hat eindeutig einen Stern mehr verdient."

markusf705 auf tripadvisor

"Hervorragendes Wintersporthotel. Tolle Zimmer und fantastischer Service.
Super Pool. Tolle Stimmung."

TrustYou